Überleben auf Partys




Autor: Oliver Uschmann & Sylvia Witt
Verlag: Heyne
ISBN: 9783-453-26875-3
Erschienen: März 2013
Seitenzahl: 400
Preis: 12,99€ [D]
Leseprobe: klick











Inhalt
Deutschland befindet sich im permanenten Ausnahmezustand: Das Land der Dichter und Denker verwandelt sich flächendeckend in das Land der Dancer und Dosenbiertrinker. Den Saufhelm auf dem Schädel und die Bauweste übergestreift, tackern entfesselte Jugendliche durch die Dorfdiscos und Metropolenmeilen. Aber … ist es wirklich nur die Jugend? Nein. Es sind wir alle. Wir, das Partyvolk, wir, das Land mit den meisten Biersorten der Welt und dem ungezügelten Drang zum Feiern. Zeit für die ultimative Partybibel – Zeit für ein neues Überlebensbuch von Bestsellerautor Oliver Uschmann.
Quelle: Heyne


Erster Satz
"Liebchen, wir müssen jetzt Schluss machen!"

Cover
Auf dem Cover sieht man einen vermutlich betrunkenen Mann nach einer Party oder auch währenddessen. Es passt zum Buch, würde mich aber in der Buchhandlung nicht dazu ermutigen das Buch auch wirklich in die Hand zu nehmen.

Meinung
Überleben auf Partys ist der Nachfolger von Oliver Uschmanns Ratgeber: Überleben auf Festivals. Da ich Überleben auf Festivals nicht gelesen habe, kann ich keine Vergleiche zu dem Buch ziehen. Ich habe das Buch aber schon im Bücherregal stehen und habe mir vorgenommen es auch noch zu lesen. Da ich total begeistert von Oliver Uschmanns Hartmut und Ich - Reihe bin, war klar dass ich nun auch diese "Ratgeber" von ihm lesen muss und war schon sehr gespannt was für Skurrilitäten mich in dem Buch erwarten werden. Der Klappentext verspricht schon einiges.

Das Buch beginnt mit einem Gespräch zwischen Oliver Uschmann und Sylvia Witt. Alle anderen Kapitel werden aus Sicht von fiktiven Personen erzählt und wie diese die verschiedenen Partys erleben. Diese sind ganz unterschiedliche Charaktere und meistens natürlich ziemlich abgedreht. Es gibt Charaktere die einen überraschen und welche die ziemlich klischeehaft handeln. Am bestens hat mir Ulrike mit ihrer SIlvesterparty gefallen.

Silvester wird wie jedes Jahr bei Ulrike und ihrem Jonas gefeiert. Die Mädels machen es sich zusammen gemütlich und die Männer spielen Playstation. Laut Ulrike wird Jonas Silvester von der Leine gelassen und sie lässt ihm alles durchgehen worauf sie sonst so pingelig achtet. Zum Beispiel genießt Jonas es dass er an diesem Tag nach dem Duschen nicht die Kacheln abziehen muss. Die Silvesterparty war das Kapitel was ich am lustigsten fand.

Es gibt natürlich noch viele andere tolle Parys. Die Halloween-Party, der 18. Geburtstag und der 30. Geburtstag haben mir auch richtig gut gefallen. Richtig lustig war auch noch der 13.

In jedem Kapitel gibt es zwischendurch immer wieder Merksätze und "Was sagt die Wissenschaft?" was mir gefallen hat. In dem Buch gibt es zum Ende der Kapitel auch immer passende Bilder, die nicht immer sehr schön anzusehen sind aber natürlich zum Geschriebenen passt.

Dieser Ratgeber ist auf jeden Fall  empfehlenswert für alle die die Bücher von Oliver Uschmann toll finden und seine skurrilen Geschichten lieben. Alle anderen die sich vom Klappentext angesprochen fühlen, sollten es natürlich auch lesen.

Fazit
Überleben auf Partys konnte mich gut unterhalten. Da es aber auch ein paar Kapitel gab, die mir nicht so gut gefallen haben und ich schon Bücher von Oliver Uschmann gelesen habe, die mich mehr begeistern konnten, vergebe ich 4 von 5 Bücher.



Lesetagebuch 2015

Gelesene Seiten: 3949
Gelesene Bücher: 7
Gelesene eBooks: 7



Dezember / 2 Bücher / 604 Seiten
Oliver Uschmann - Überleben auf Partys
Anne Gard - Liebe auf den letzten Klick



November / 0 Bücher / 0 Seiten


Oktober / 1 Buch / 92 Seiten
Evanne Frost - Mein Herz klopft wie verrückt




September / 1 Buch / 302 Seiten
Genovefa Adams - Volltreffer




August / 0 Bücher 


Juli / 3 Bücher / 782 Seiten
Elle Marc - Zentauren küssen anders 1: Liebesfunken
Kristof Magnusson - Gebrauchsanweisung für Island 
Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg - Solopreneur




Juni / 1 Buch / 384 Seiten
Pea Horsley - Was dein Tier dir sagen will




Mai / 1 Buch / 334 Seiten
Marlies Zebinger - Kein Angst, es ist nur Liebe




April / 1 Buch / 208 Seiten
Jan Anderson - Hilfe, mein Kaktus hat Herpes!




März / 1 Buch / 494 Seiten
Eon Lylac -Marie zwischen den Welten




Februar / 0 Bücher / 0 Seiten


Januar / 2 Bücher  / 749 Seiten
Heike Abidi - Und immer wieder Weihnachten
Daphne Unruh - Schattenmelodie
Anja Schauberger - Und wieder Winter

Neue Bücher

Auch wenn ich in letzte Zeit nicht viel Zeit für meinen Blog hatte, will ich euch noch die restlichen Neuzugänge von diesem Jahr zeigen. :)
 
 
Liebesgrüße Aus Deutschland von Wladimir Kaminer habe ich mir auf einer Lesung des Schriftsteller gekauft und natürlich signieren lassen. :) Das kleine große Glück von
Lucy Dillon hat mir der Weihnachtsmann gebracht und Kleider nähen habe ich mir selbst gekauft. Mal gucken ob etwas vernünftiges dabei raus kommt. Außerdem habe ich mir einen schicken Bildband gegönnt: Abenteuer Deutschland! Nur einen Horizont entfernt von Lori Nelson Spielman habe ich mir von einem Gutschein geholt den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.
 

 Liebesgrüße aus Deutschland von Wladmir Kaminer
Deutschland hat viel Liebenswertes zu bieten: Sparkassenberater, die von jeder Geldanlage abraten, Zeitungsenten aus Plüsch oder Vegetarier, die gerne Fleisch essen – nur nicht das von Tieren. Außerdem gibt es bei uns die perfekte Form der Schriftgutverwaltung. Schließlich ist ein Land ein schwieriges Unternehmen, und um es in den Griff zu bekommen, braucht man Erfindungsgeist. So erfanden die Amerikaner den Colt, die Russen das Destilliergerät und die Deutschen den Leitz Ordner. Wladimir Kaminer sieht seine Wahlheimat mit viel Verständnis für deren Schrullen und Besonderheiten. Und so erkennen wir auch selbst, was für ein lustiges Volk wir im Grunde sind!
Quelle: Goldmann
 
Das kleine große Glück von Lucy Dillon
Nach ein paar schwierigen Jahren, die sie am liebsten vergessen würde, fängt die dreiunddreißigjährige Gina Bellamy noch einmal ganz von vorne an. Dabei stellt sie fest, dass all die Habseligkeiten, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, gar nicht mehr so recht zu ihr passen. Gina fasst einen Entschluss: Sie behält nur die 100 Dinge, die ihr am wichtigsten sind. Der Rest wird verschenkt oder verkauft. Doch während sie ihr Leben aufräumt, muss sich Gina nicht nur ihrer Vergangenheit stellen – sie erlebt auch eine Zeit voller Überraschungen, Freundschaft und Liebe und erkennt, was wirklich wichtig ist.
Quelle: Goldmann
 
Oh schreck, du fröhliche! von Heike Abidi & Anja Koeseling
Wenn der Tannenbaum brennt, die Plätzchen versalzen sind und die Kinder heulen ... dann ist wieder Weihnachten! Unsere hier gesammelten Geschichten zeigen ganz klar: Das Fest der Liebe ist bei Weitem nicht so besinnlich wie sein Ruf, Strahlende Kinderaugen, verlockender Plätzchenduft und pure Familienharmonier sind aus sentimentalen Weihnachtsklassikern zwar nicht wegzudenken, doch die Realität sieht anders aus, Unsere Autorinnen und Autoren erzählen ihre amüsantesten, chaotischsten und zauberhaftesten Weihnachtserlebnisse, die voll sind von deftigen Auseinandersetzungen, unpassenden Geschenken, nervigen Verwandten und all den anderen Zutaten, die alle Jahre wieder zum Festtagswahnsinn beitragen. 24 Geschichten, die den Advent ganz ohne Schokolade versüßen, sorgen für Weihnachtsstimmung der fröhlichen Art.
Quelle: Eden Books



 
Dark Elements: Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout
Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
 
 Nur einen Horizont entfernt von Lori Nelson Spielman
 Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Absender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine runde Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken, den sie selbst um Verzeihung bitten möchte. Hannah weiß sofort, wer das sein könnte: ihre Mutter. Aber soll sie wirklich zurück zu den schmerzhaften Ereignissen von damals und die Auseinandersetzung mit dem Menschen suchen, der sie am besten kennt? Denn Hannah hat etwas getan, das das Leben ihrer Mutter für immer verändert hat …
 
Fingerhut-Sommer von Ben Aaronovitch
Obwohl sich Police Constable Peter Grant schon unwohl fühlt, wenn er Londons Skyline auch nur ein paar Kilometer weit hinter sich lässt, wird er jetzt in die tiefste Provinz geschickt: in einen kleinen Ort in Herefordshire - wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist Gute Nacht sagen. Aber es werden zwei Kinder vermisst, und ihr Verschwinden erfolgte womöglich unter magischen Umständen. Also muss Peter notgedrungen sein angestammtes Biotop verlassen. Mit der Flusstochter Beverley Brook begibt er sich mutig nach Westen, hinein ins ländliche England ...
Quelle: dtv
 

 
Kleider nähen von Tanya Whelan
Es gibt so viele schöne Kleider, doch ein selbst genähtes Kleid ist immer noch am schönsten! Lange Kleider, kurze Kleider, enge Kleider, ausgestellte Kleider – mit diesem Buch werden Ihnen unerschöpfliche Möglichkeiten geboten, sich auszuprobieren und ein Lieblingskleid nach dem anderen zu nähen. Durch das Kombinationsprinzip lassen sich die beiliegenden Schnittmuster zu über 200 individuellen Kleidern zusammenstellen, um damit fantastische Modelle zu kreieren. Anhand von 30 Anleitungen erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt Ihrem persönlichen Traumkleid näher kommen: wählen Sie zwischen Rundhalsausschnitt, V-Ausschnitt oder Mandarinkragen, verwenden Sie nach Lust und Laune lange, kurze oder Dreiviertel-Ärmel, und kombinieren Sie Oberteil- und Rockformen ganz nach Anlass und persönlichen Vorlieben. Für den Alltag, fürs Büro oder zu festlichen Anlässen: stellen Sie sich das passenden Kleid einfach jedes Mal aufs neue selbst zusammen und nähen Sie im Handumdrehen Ihre neue Lieblingsgarderobe. Und so begleiten Sie etwa ein wunderbar leichtes Sommerkleid, ein Strickkleid im Brooklynstil oder ein schickes Etuikleid formvollendet vom Tag in den Abend.
Quelle: EMF Verlag
 
Abenteuer Deutschland von Johan Dehoust & Florian Wagner
Sie queren die Loisach am Fuß der Zugspitze, folgen der Isar bis nach München und reiten dort durchs Siegestor. Sie rasten in Klöstern, zelten an Seen. Galoppieren im Morgengrauen durch die Lüneburger Heide, essen bei „McRide“ in Eutin und erreichen nach acht Wochen Abenteuer Sylt. Der Fotograf Florian Wagner und sein Team erleben Deutschland vom Sattel aus. Vom Voralpenland bis zum Wattenmeer reiten sie durch die unterschiedlichsten Landschaften. Sie sprechen mit dem Holzschnitzer aus Oberammergau genauso wie mit dem Fährkapitän auf der Elbe, mit einem Fürsten wie mit einem Fischer. Sie genießen Gastfreundschaft im Schloss und auf Bauernhöfen, vor allem aber die Freiheit, den ganzen Tag draußen unterwegs zu sein. Abends ist es ein bisschen wie im Wilden Westen: Es werden Zelte aufgebaut, Paddocks abgesteckt und ein Lagerfeuer angezündet. Die Reise ist romantisch und anstrengend zugleich. Glücksmomente beim rasanten Galopp über Stoppelfelder gehören genauso dazu wie verlorene Hufeisen und Prellungen nach einem Sturz. Herausgekommen ist ein neuer Blick auf Deutschland, der von spektakulären Luftaufnahmen ergänzt wird – denn den Rück ug von Sylt nach Bayern tritt Florian Wagner im Helikopter an. Der Bildband ist somit beides: der Abenteuerbericht einer ungewöhnlichen Reise, aber auch ein Spiegelbild Deutschlands. Denn besser als auf einer solchen Reise kann man sein Land kaum kennenlernen.

Frische Sommerideen von Ruth Laing
Strand, Sand, Sonne - braucht es mehr, um den Sommer zu genießen? Bestimmt, und zwar jede Menge inspirierender Ideen, die den Urlaub noch schöner machen oder gar das verheißungsvolle Strandfeeling auf Balkon, Terrasse oder in den Garten bringen: Eine selbst genähte Strandmatte, ein gestreiftes Sonnensegel oder eine bunte Wimpelgirlande machen sich auch am Badesee oder auf der Liegewiese gut. Und selbst im Haus lässt sich aus Bändern, Schnüren, Stoffresten und Fundstücken vom Strand im Nu eine maritime Atmosphäre zaubern. Wie es geht, zeigen genaue Anleitungen, Vorlagen und Schnittmuster.
Quelle: Bassermann
 
 
 

Mein Herz klopft wie verrückt




Autor: Evanne Frost
Verlag: Bookshouse
Erschienen: August 2014
Format: Mobi
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 92
ISBN: 9789963526758
Preis: 1,99€
Leseprobe: klick










Inhalt
Sarah Langner hat sich vor Jahren in eine Situation verrannt, deren Aussichtslosigkeit ihr erst jetzt nach und nach bewusst wird. Doch ihr Schicksal ist nicht das Einzige, das sich maßgeblich verändern würde, sollte sie einen Ausbruch wagen. Sie kann nichts tun, um einen geliebten Menschen nicht zu verletzen. Doch dann begegnet ihr Julian Kersten, ein Mann, der schon einmal ihre Gefühlswelt beinahe auf den Kopf gestellt hätte.
Sarah entscheidet sich für Flucht - so, wie sie auch beim ersten Mal der Gefahr entronnen ist, auch wenn die Gründe anderer Natur waren. Nur dieses Mal lässt Julian sie die Rechnung nicht ohne ihn machen.

Quelle: Bookshouse

Erster Satz
"Warum tust du mir das an?" Julian stöhnte.

Cover
Das Cover sieht super aus, wirkt allerdings etwas kitschig was die Geschichte überhaupt nicht ist. Da ich aber auch auf kitschige Sachen stehe hat mich das nicht abgehalten das Buch zu lesen.

Meinung
Mein Herz lopft wie verrückt ist eine Kurzgeschichte mit viel Gefühl und Tiefgang und nicht so kitschig wie man es erwartet nachdem man das Cover gesehen hat. Es ist mein erstes Buch von Evanne Frost. Der Schreibstil ist flüssig und die Autorin schafft es die Gefühle der Protagonisten rüber zu bringen. Erzählt wird aus der Sicht von Sarah und Julian.

Das Buch beginnt mit einem Erlebnis von Sarah und Julian und macht dann einen Zeitsprung. Sieben Jahre später beginnt dann die eigentliche Geschichte. Sarah arbeitet beim Finanzamt als Prüferin und begegnet dadurch Julian in seiner Firma. Julian ist sofort Feuer und Flamme denn er kann sich noch ganz genau an Sarah und seine Leidenschaft zu ihr erinnern.

Was in Sarahs Kopf vorgeht ist am Anfang nicht ganz klar aber nach und nach konnte ich sie immer besser verstehen. Sie versucht ihre Erinnerung an Julian zu verdrängen und ihr Leben normal weiter zu führen. Nur leider hat Sarah überhaupt kein normales Leben. Mehr will ich zu Sarahs Leben aber gar nicht verraten.

Mich hat die Geschichte berührt und ich habe mit den Beiden mitgefühlt. Obwohl es nur eine Kurgeschichte ist, hatte ich danach das Gefühl die Protagonisten gut zu kennen. Gerne hätte ich noch weiter gelesen was die Zukunft für die Beiden bereithält.

Fazit
Mein Herz klopft wie verrückt ist eine tolle Kurzgeschichte mit viel Tiefgang. Ich vergebe 4 von 5 Bücher.



Volltreffer

Autor: Genovefa Adams
Erschienen: September 2013
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2306 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 302
ASIN: B00F7NWC1U
Preis: 3,49€

Reihe: Der FC Düsseldorf und die Liebe
1. Volltreffer
2. Elfmeter
3. Herzschlagfinale
4. Glückstreffer
5. Rot wie die Liebe
6. Liebe in der Winterpause
7. Meister der Herzen
8. Liebe auf den zweiten Kick
9. Blutgrätsche ins Herz
10. Falsches Spiel


Inhalt
Als Helena sich in Tom verliebt, hat sie keine Ahnung, dass er der gefeierte Stürmer des FC Düsseldorf ist. Auch von seiner Freundin Larissa erzählt er ihr vorerst nichts. Weil Helena nichts mehr verabscheut als Lügen, bricht sie den Kontakt zu ihm ab, als sie die Wahrheit erfährt. Doch Tom trennt sich von Larissa und kämpft um Helenas Liebe. Eine Spielerfrau werden möchte Helena aber eigentlich auf keinen Fall...Dieser Roman ist der erste Teil der Reihe "Der FC Düsseldorf und die Liebe". Die Romane sind in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden.
Quelle: Genovefa Adams

Erster Satz
"Arvid, jetzt komm da endlich raus!"

Cover
Das Cover gefällt mir und was würde besser zur Geschichte passen als ein Fußballplatz.

Meinung
Volltreffer von Genovefa Adams ist der erste Band der Reihe Der FC Düsseldorf und die Liebe und auch mein erstes Buch der Autorin das ich gelesen habe. Der Schreibstil ist flüssig und locker. Volltreffer ist auch das erste Buch das ich gelesen habe mit einer auktorialen Erzählperspektive. Der Erzähler blickt von außen auf die Geschichte und berichtet was die Charaktere denken und fühlen was mir gefallen hat.

Helena ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch und ein Charakter den man nur ins Herz schließen kann. Sie arbeitet in einer Physiotherapie und wohnt mit ihrem Bruder und einem Freund zusammen. Helena ist nett, hilfsbereit und auf dem Boden geblieben. Eine ganz normale junge Frau mit Träumen und nicht allzu vielen Mitteln. Sie wirkt auf mich sehr sympathisch und ich denke jede Frau findet etwas an Helena was sie auch von sich selber kennt. Ich habe mir sehr gewünscht dass Helena glücklich wird und die richtigen Entscheidungen trifft.

Tom ist spielt beim FC Düsseldorf und ist kurz davor zum Kapitän ernannt zu werden. Mit seiner Freundin Larissa scheint er eine ziemlich oberflächliche Beziehung zu führen. Als er Helena kennenlernt ändert sich plötzlich alles für ihn. Mit einer Frau wie Helena könnte er sich seine Zukunft vorstellen und so kommt was kommen muss. Er trennt sich von seiner hübschen pressegeilen Larissa und will Helena beweisen das er es ernst mit ihr meint. Tom ist mehr als der Star der Fußballmannschaft denn er hat sein Herz am rechten Fleck und scheint der Traummann zu sein. 

Natürlich ist einem als Leser sofort klar dass es Tom durch seine Ex-Freundin und die Presse nicht leicht haben wird. Immer wieder tauchen Gerüchte in der Presse auf die Helena weiter von Tom entfernen. Es werden viele Klischees bedient und man kann sich oft schon vorstellen wie alles enden wird aber trotzdem hat mir das Buch richtig gut gefallen. Es ist eben ein typischer Liebesroman der aber durch den FC Düsseldorf doch etwas anders verpackt wird.

In dem Buch gibt es viele Stellen zum Lachen sowie Herzschmerz. Die anderen Charaktere wie Fabiana und Nick haben mir auch gefallen und jeder davon hat so seine Macken was viele davon sympathisch macht.

Fazit
Volltreffer ist ein gelungener Start dieser Buchreiche und konnte mich gut unterhalten. Ich vergebe 4 von 5 Bücher und bin gespannt wie es mit Helena, Tom und allen anderen Charakteren aus diesem Buch weiter geht.




Neue Bücher

Hier noch einige Bücher die in den letzten zwei Monaten bei mir eingezogen sind:
 
 
Wohin du auch gehst von Leisa Rayven
Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.
Quelle: Fischer Verlag

Eigentlich sind wir nicht so von Luisa Binder
Mit knapp dreißig Jahren vom Freund verlassen, aus der WG gekickt und arbeitslos, weiß Marie Schröder sich keinen besseren Rat, als wieder bei ihren Eltern einzuziehen. Sie kann ja nicht ahnen, dass zur gleichen Zeit zwei Freundinnen der Mutter und ihre Tante in einer Krise stecken und ebenso Zuflucht im Hause Schröder suchen. Unter einem Dach mit den eigenwilligen Eltern, einer Diva, einer Mimose und einem Vollblutweib wird das Alltagsleben schnell zu einer Herausforderung. Die unfreiwillig schräge Hausgemeinschaft kann den einzigen Mann der Umgebung, den Marie ansatzweise interessant findet, eigentlich nur in die Flucht schlagen ...
Quelle: Droemer Knaur

Showdown im Zombieland von Gena Showalter
Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung - bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden - und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?
Quelle: Mira Taschenbuch


Vampire bevorzugt von Charlaine Harris
Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin aus Louisiana, hat zwar ihr Abenteuer mit einem Vampir ohne Gedächtnis heil überstanden, aber ihr Leben ist dadurch nicht einfacher geworden. Jetzt macht ihr eine Familienangelegenheit zu schaffen: Sookies Bruder Jason verwandelt sich neuerdings bei Vollmond in einen Panther. Damit nicht genug, treibt in der Gegend ein Killer sein Unwesen, der es offenbar gezielt auf Gestaltwandler abgesehen hat.
Natürlich kann Sookie nicht einfach tatenlos zusehen und abwarten, bis es womöglich Jason trifft sie muss etwas unternehmen. Zum Glück hat sie beste Verbindungen zu Vampiren und Werwölfen ganz ohne supranatürliche Hilfe wäre dieses Problem wohl kaum zu lösen ...
Quelle: dtv

Island von Sabine Barth
Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Island übersichtlich vor, Stadtspaziergänge und ungewöhnliche Entdeckungstouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps und einem journalistischen Porträt des Landes.
Quelle: Dumont

Gewittersommer von Xóchil A. Schütz
Sinai ist Malerin, Mitte dreißig und lebt in Berlin. Seit einem Jahr ist sie mit dem Ingenieur Marek zusammen und verbringt immer mehr Zeit auf seinem alten Weingut in der Pfalz.
Bald geraten Sinai und Marek in ein erstes Gewitter: Marek stört sich plötzlich an Sinais lässigem Umgang mit ihrem Aussehen.
Sinai hingegen findet Mareks Perfektionismus anstrengend und beginnt, von anderen Männern zu träumen.
Derweil gestalten beide ihr Leben, reisen, genießen und arbeiten. Sinai ist mit einer anstehenden Einzelausstellung beschäftigt, die lang schlummernde Erinnerungen in ihr wachruft. Und Marek, dessen Arbeitsvertrag bei einem Rennwagenhersteller ausläuft, bewirbt sich in Warschau.
Wird es Sinai und Marek gelingen, ihre Krise zu überwinden? Und können sie einander überhaupt so lieben, wie sie es sich erträumen?
Quelle: Schwarzkopf & Schwarzkopf


 
Grenzverletzung von T. A. Wegberg
Cosmo ist charmant, witzig und einfühlsam – aber auch labil und unberechenbar. Er ist Borderliner. Ärztliche Hilfe lehnt er ab; stattdessen hat er seinen Mitbewohner und besten Freund Johannes zu seinem »Erlöser« erklärt. Der ist mit der Aufgabe, die Folgeschäden seiner Exzesse zu beheben, zunehmend überfordert. Seine Gesundheit ist angeschlagen, sein Studium leidet unter der ständigen Anspannung. Doch Cosmos Empathie und sein unbefangener Charme machen es Johannes immer wieder unmöglich, klare Grenzen zu setzen.Als er sich in eine Kommilitonin verliebt und Cosmo bei seiner ersten Vernissage überraschende Erfolge feiert, gerät das wacklige Gleichgewicht der Freundschaft in Gefahr – und Johannes bezahlt dafür beinahe mit seinem Leben. 
 
Vorsicht Schwiegermutter! von Anja Koeseling & Heike Abidi
Die Schwiegermutter ist die ultimative Belastungsprobe für jede Beziehung. Egal, ob sie den Liebsten mit einem Fingerschnippen wieder in einen Zwölfjährigen verwandelt, die Familie zu Weihnachten mit furchtbaren Geschenken überhäuft oder gleich ganz bei dem frisch vermählten Paar einzieht – die Schwiegermutter sorgt garantiert in jeder Ehe für Trubel. Nun plaudern Schwiegertöchter und -söhne erstmals aus dem Nähkästchen! Mit viel Humor erzählen sie von ihren absurdesten Erfahrungen mit dem Phänomen Schwiegermutter – und von den kreativen Strategien, die sie entwickelt haben, um das Eheglück trotz allem zu bewahren.
Quelle: Eden Books
 
 
 
 
Unser Tag von Susanne Rademacher & Katja Heil
Bleibt die eigene Hochzeit als schönster Tag des Lebens in Erinnerung oder als stressiges Projekt? Dies ist keine Frage des Schicksals, sondern der gelungenen Vorbereitung. Die Hochzeitsexpertinnen und Bloggerinnen Susanne Rademacher von Lieschen heiratet und Katja Heil von Fräulein K sagt JA beschreiben in ihrem besonderen Hochzeitsratgeber heiter und charmant, wie man den großen Tag entspannt und persönlich erleben kann. Neben wichtigen Punkten wie Termine, Einladungen, Brautstrauß, Deko, Abläufe und Gastgeschenke präsentiert dieser mit echten Hochzeiten bebilderte Guide eine Fülle an Inspiration. Ob modern, natürlich, elegant oder farbenfroh Heiraten der Wunschtraum ist – mit vielen Beispielen, Anleitungen, Checklisten und einem Glossar der wichtigsten Begriffe wird dieser Bildband zu einem essenziellen Hochzeitsbegleiter, der den Tag zu dem macht, was er sein soll: wunderschön.
Quelle: Callwey