Maskenzauber 1: Jäger der Zeit



Autor: Selina Marie Kesper
Verlag: Independently published
Format: Mobi
ISBN: 978-1521251621
Erschienen: September 2017
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 298
Preis: 3,99€

Reihe: Maskenzauber
1. Jäger der Zeit
2. Das Herz der Macht







Inhalt
London, 1701. Jocelyn ist Hofdame an der Seite von Anne Stuart, der künftigen Königin Englands. Als der gutaussehende, nach Jocelyns Meinung viel zu vorlaute, Riley an den Hof kommt, kehren auch ihre Erinnerungen an ihr richtiges Leben zurück. Ihr Bewusstsein wurde in der Zeit zurückgeschickt, damit sie wichtige Aufträge erfüllen. Während Jocelyn ihre Aufgabe noch in Erfahrung bringen muss, findet sie sich zwischen Intrigen, Affären und gefährlichen Machtspielen am Königshof wieder. Auch unter den anderen Zeitreisenden zeigen sich Konflikte und Riley scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann. Jetzt muss Jocelyn eine folgenschwere Entscheidung verhindern und achtsam sein, nicht womöglich noch ihr Herz zu verlieren.
Quelle: Selina Marie Kesper

Erster Satz
Anne war unermüdlich, wenn es darum ging, den Abend mit ihren Hofdamen zu verbringen. 

Cover
Das Cover ist sehr schön und zeigt eine elegant gekleidete Frau in London. Die Farben sind stimmig und auch der Titel bezaubert sofort.

Meinung
Jäger der Zeit von Selina Marie Kesper ist der erste Band der Reihe Maskenzauber und auch mein erstes Buch das ich von dieser Autorin gelesen habe. Der Schreibstil konnte mich sofort überzeugen und ich habe mich gefreut dass das Buch so gut zu lesen ist, was man bei selbst verlegten Büchern vorher nicht immer so genau weiß.

Jocelyne ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch und war mir sympathisch. Am Anfang des Buches wirkt sie sehr erwachsen und man konnte ihre Handlungen gut nachvollziehen, doch leider hat sich das nach und nach geändert. Zum Ende fand ich sie viel zu kindisch und hätte mir für sie eine andere Entwicklung gewünscht. Ich hoffe im zweiten Band ändert sich das wieder etwas.

Mir hat die Idee gefallen das Jocelyn eine Zeitreisende ist, die sich nicht mehr daran erinnern kann. Als Leser findet man es anfangs etwas merkwürdig, kommt aber schnell dahinter das Jocelyn sich nicht mehr erinnern kann. Nach einiger Zeit kommt ihre Erinnerung zurück und gemeinsam mit ihren Lesern begibt sie sich auf eine spannende Reise.

Riley ist der gutaussehende Mann der meist zur richtigen Zeit zu Hilfe eilt. Er ist plötzlich da und man hat sofort das Gefühl das er Jocelyn schon länger kennt. Aber genaues erfährt man erst langsam und für meinen Geschmack viel zu wenig. Ich hätte mir gewünscht etwas mehr über die Zwei zu erfahren beziehungsweise hätte ich es toll gefunden wenn die Beiden mehr Zeit zusammen gehabt hätten, denn es gibt so viele offene Fragen und ich hoffe dass es zwischen Jocelyne und Riley nicht wieder eine der "Liebe auf den ersten Blick" Beziehung ist oder wird.

Jäger der Zeit hat mich hin und wieder an den einen oder anderen Zeitreiseromanen erinnert, die ich schon von anderen Autoren gelesen habe, was aber überhaupt nicht schlimm ist. Ein Zeitreiseroman ist eben ein Zeitreiseroman, so wie eben ein Liebesroman ein Liebesroman ist. Ich denke Parallelen wird es immer geben. Trotzdem gibt es einige Überraschungen und das Buch liest sich wirklich sehr gut.

Fazit 
Jäger der Zeit ist ein gelungener Auftakt der Reihe Maskenzauber und es gibt am Ende viele offene Fragen und Wünsche bezüglich der Charaktere. Ich bin gespannt was sich die Autorin für den nächsten Band einfallen lassen hat. Ich vergebe 4 von 5 Bücher. 



 

Winterküsse in New York



Autor: Susanne Mischke
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-71751-9
Erschienen: Oktober 2017
Seitenzahl: 144
Preis: 6,95€ [D]
Leseprobe: klick











Inhalt
Lexi und Liam treffen sich zufällig auf der Eisbahn im verschneiten Central Park und verlieben sich. Leider müssen sie sich ganz überhastet trennen. Zum Glück kritzelt Lexi gerade noch Liams Handynummer in ihr Notizbuch – nur um es an der Eisbahn zu verlieren. Liam findet es und macht sich auf die Suche nach ihr.
Quelle: dtv

Erster Satz
Der Himmel über der Skyline ist blau und klar, und es ist so eisig kalt, dass sogar mein Atem am Schal gefriert.

Cover
Das Cover zeigt ein junges Pärchen was sehr gut zu Lexi und Liam passt. Der Hintergrund ist zauberhaft winterlich und alles wirkt sehr romantisch. Auch die Farben harmonieren sehr gut und ich finde das Cover sehr gelungen.

Meinung
Winterküsse in New York von Susanne Mischke ist mein erster Titel den ich von dieser Autorin gelesen habe. Wie es das Cover und der Klappentext versprechen, ist es ein wunderschöner winterlicher kitschiger Jugendroman der in New York spielt. Der Schreibstil ist flüssig und jugendlich, also genau passend für die Zielgruppe. Erzählt wird abwechselnd aus Lexis und Liams Sicht was mir gefallen hat.

Lexi ist die Hauptprotagonistin in dieser Geschichte und war mir sehr sympathisch. Ihr Blick auf die Welt gefällt mir und sie ist zum Glück nicht eine der total naiven Mädchen, sondern so reif wie man es sich für ihr Alter vorstellt. Liam ist gutaussehend und wie man nach und nach erfährt sehr erfolgreich und hat das Herz am rechten Fleck.

Natürlich würden die zwei super zusammen passen. Leider ist Lexi aber nur bei ihrer Oma zum Urlaub und nach einem Kennenlernen auf der Eisfläche verfehlen die Beiden sich immer wieder um ein Haar, es ist richtig verflixt mit den Beiden und so konnte mich diese kurze Liebesgeschichte gut unterhalten.

Fazit
Winterküsse in New York ist ein kurzweiliger Liebesroman, perfekt für kalte Wintertage und bietet auf wenigen Seiten eine gute Unterhaltung. Ich vergebe 4 von 5 Bücher.

Neue Bücher

  Heute zeige ich euch noch meine Neuzugänge von Januar!




Die besten Kinderspiele von Johanna Preetorius
Die besten Kinderspiele für drinnen aus dem Klassiker „Knaurs Spielebuch“. Dieses reich illustrierte Buch enthält über 100 Spielideen, wie z.B. Finger- und Fadenspiele, Gedächtnis-, Sprach- und Rätselspiele. Kreis- und Pfandspiele und vieles mehr.
Ein wahrer Spieleschatz, der die Fantasie anregt und die kindliche Entwicklung fördert. Ob allein, zu zweit oder einer größeren Gruppe auf dem Kindergeburtstag. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.
Quelle: Droemer Knaur

Familienplaner von Elma van Vliet
Termine planen & Erinnerungen bewahren! Heutige Mütter sind Familienmanagerinnen und oft in Zeitnot. Der Elma van Vliet Familienplaner 2018 gibt ihnen einen Kalender an die Hand, mit dem sie nicht nur die Termine der ganzen Familie koordinieren können, sondern in dem sie auf leichte Art auch die schönsten Erinnerungen aus jeder Woche des Jahres festhalten können: Den lustigen Ausspruch des Kleinsten, das wichtigste Ereignis der Woche, die besonders schöne Blume vom Familienspaziergang oder ein lustiges Foto. Ausgefüllt wird der Elma van Vliet Familienplaner 2018 zu einem persönlichen Erinnerungsalbum an das zurückliegende Jahr - ein wahrer Familienschatz!
Quelle: Droemer Knaur

Achtsam durch die Rauhnächte von Maren Schneider
Auftanken, zur Ruhe kommen, sich neu ausbalancieren und mit einer neuen Ausrichtung das neue Jahr beginnen: All dies gelingt mit Achtsam durch die Rauhnächte. Die bekannte Achtsamkeitslehrerin Maren Schneider gestaltet hier erstmalig ein Achtsamkeits-Retreat für alle, die sich während der magischen Zeit der Rauhnächte bewusst eine Auszeit gönnen wollen. Rituale, Meditationen und Achtsamkeitsübungen begleiten Sie durch diese magische Zeit zwischen Heiligabend und dem Dreikönigstag.
Ein Stück wiedergewonnene Heimat wird zugleich zu einem Retreat mit den effektiven Methoden für mehr Achtsamkeit, Mitgefühl und Klarheit im Leben. Eine perfekte innere Einkehr zum Jahreswechsel mit praktischen Anleitungen Tag für Tag.
Quelle: Droemer Knaur



Baby-Ernährung von Barbara Dohmen
Für Ihr Baby nur das Beste.
Von der ersten Milch bis hin zum gemeinsamen Familienessen. Dieser bei Eltern beliebte Ratgeber mit über 110 Rezepten begleitet Sie durch alle Ernährungsphasen - und gibt Ihnen die nötige Sicherheit! Vom Säuglings- bis hin zum Kindergartenalter.
Die Milch machts: Ob Stillen oder Fläschchen - hier finden Sie wertvolle Tipps für diese wundervolle erste Zeit. Sie wollen länger als ein Jahr stillen? Erfahren Sie, was Sie beachten sollten.
Ran an den Brei! Mit den aktuellen Empfehlungen zum Schutz vor Allergien und Unverträglichkeiten und vom richtigen Brei zur richtigen Zeit. Extra: So funktioniert Baby-led-weaning.
Erste kleine Gerichte: Ihr Baby mag keine Breie mehr, für Erwachsenenkost ist`s aber noch zu früh? Mit diesen Rezepten und Tipps meistern Sie die Übergangszeit. Weiter geht’s mit ersten kleinen Familiengerichten.
Viele Tipps und Hilfen: Ihr Baby hat eine Allergie oder Unverträglichkeit? Mit dem Füttern will es nicht auf Anhieb klappen? Hier finden Sie Rat wenn es mal nicht so rund läuft.
Quelle: Trias

Kleine Scheißer in großen Gärten von Benni-Mama
 Auch im Grünen kann man sein blaues Wunder erleben …
Endlich einen eigenen Garten, mehr Platz und mehr Ruhe! Ben hat ein Schwesterchen und Benni-Mama eine veritable Spielplatzkrise bekommen. Sie will endlich Abstand von den hippen Großstadtmuttis mit ihren Designer-Kinderwägen. Also abonniert sie die »Landlust«, verspricht Ben Hund und Kettcar, Benni-Papa einen monströsen Barbecue-Grill und zieht mit ihrer Familie ins Grüne, Adresse: Am Wendehammer 5.
Doch das Leben im Speckgürtel hat seine eigenen Gesetze: Wird Benni-Papa King of Carport, trotz seiner handwerklichen Defizite? Wird Benni-Mama den Krieg mit den neuen Nachbarn um den Komposthaufen an der Grundstücksgrenze gewinnen? Und kann Ben eine lebenswerte Dorfkindheit haben, ohne Mitglied im Schützenverein zu werden?

 

Gustafssons Jul



Autor: Lars Simon
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-21695-1
Erschienen: Oktober 2017
Seitenzahl: 176
Preis: 12,00€ [D]












Inhalt
Zehn Jahre lang hat sich Carl-Johann Gustafsson (81) von seiner Familie zurückgezogen? das soll sich jetzt ändern. Gemeinsam mit der Familie will er Weihnachten auf seinem Landgut feiern, wie früher. Seine Kinder und Enkelkinder folgen der Einladung nur widerwillig, denn die Familienbande existieren schon lange nicht mehr. Aber niemand will etwas verpassen, und womöglich wird ja das Erbe verteilt ... Am Ende kommt es dann ganz anders als gedacht, doch glücklicherweise haben die gute Seele des Hauses, Diener Alfred, und der Weihnachtsmann höchstselbst ihre Finger im Spiel.
Quelle: dtv

Erster Satz
Sie glauben nicht an den Weihnachtsmann? 

Cover
Auf dem Cover sieht man die Einfahrt zum Haus des alten Gustafssons und genauso wunderschön wie auf dem Cover abgebildet, wird auch in der Geschichte beschrieben.

Meinung
Gustafssons Jul von Lars Simon ist mein erstes Buch von diesem Autor was ich in den Händen gehalten habe. Durch das schöne winterliche Cover bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und als ich dann noch gelesen habe das es sich um eine schwedische Weihnachtsgeschichte handelt, war ich Feuer und Flamme: das musste einfach gut sein. Der Schreibstil ist flüssig und wie soll ich sagen, eben weihnachtlich und besinnlich. Alles passt zusammen und der Leser wird in einer weihnachtlichen Stimmung gewogen.

Der Epilog hat mich begeistert schmunzeln lassen. Wer glaubt denn auch bitte nicht an den Weihnachtsmann? Nun, wer nicht an dem Weihnachtsmann glaubt den nimmt der Autor auf mit auf eine Reise in seinem Rentierschlitten, quasi live mit dabei bei seiner Probe für den Weihnachtsabend. Wie es der Zufall will, passiert das am Haus der Gustafssons.

Die Gustafssons sind eine ganz normale Familie mit dem kleinen i-Tüpfelchen keine Geldsorgen zu haben. Der Großvater, Oberhaupt der Familie und verwitwet scheint in der Vergangenheit nicht sehr nett und immer sehr streng gewesen zu sein und im Alter doch noch zur Vernunft gekommen. Dieses Weihnachten möchte er mit seiner Familie verbringen und träumt so von besinnlichen Weihnachten.

Die Familie besteht aus seinen zwei Söhnen, samt Kinder und Enkelkinder. Es gibt viele verschiedene gut ausgearbeitete Charaktere, die alle sehr authentisch rüber kommen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Susanna, aus deren Sicht die Weihnachtstage erzählt werden und die der Leser dadurch auch am besten kennenlernt. Eine Familie wie sie jeder kennt und doch gibt es einige Überraschungen. Mich konnte die Geschichte überzeugen und hat mir ein paar schöne Lesestunden unter dem Weihnachtsbaum beschert. Am Ende gibt es dann nochmal einen kleinen Ausflug mit dem Weihnachtsmann.

Fazit 
Gustafssons Jul ist ein gelungener und kurzweiliger Weihnachtsroman, genauso wie man es sich vorstellt. Als Leser kommt man definitiv in Weihnachtsstimmung. Es gibt einige Klischees aber auch tolle Überraschungen. Ich vergebe 5 von 5 Bücher.



Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß



Autor: Wladimir Kaminer
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-3980-8
Erschienen: August 2017
Laufzeit: 2h 22min
Preis: 16,99€ [D]
Hörprobe: klick 









Inhalt
Wer versteht schon die Frauen? Für Männer sind sie unergründlich. Und doch ist ein Mann zumindest einer Frau auf die Spur gekommen. Seiner eigenen. Für Wladimir Kaminer ist Olga ein offenes Buch. Oder doch nicht? Er weiß zwar, dass sie gern strickt. Aber wann und warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird? Ein Rätsel. Weshalb Schuhe gegen Erkältungen helfen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen? Nicht nur für Ärzte ein Mysterium. Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen. Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte – mit bloßem Verstand nicht zu erklären. Es bleiben also Fragen. Aber vielleicht muss man Frauen auch gar nicht verstehen. Es reicht völlig, wenn man sie liebt ...
Kaminers charmante Autorenlesungen machen den großen Reiz seiner Hörbücher aus!

Quelle: Random House Audio

Cover
Das Cover ist schlicht und auf dem Punkt gebracht und passt daher super zum Inhalt.

Meinung
Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß von Wladimir Kaminer ist mein allererstes Hörbuch von diesem Autor, auch wenn ich schon zahlreiche Bücher von ihm gelesen habe, und auch mein erstes Hörbuch überhaupt. Da ich Wladimir Kaminer schon ein paar Mal live zuhören durfte, wie er seine Kurzerzählungen zum Besteb gibt, dachte ich mir ich kann bei einem Hörbuch von ihm eigentlich nichts falsch machen und ich wurde nicht enttäuscht.

Das Hörbuch besteht aus zwei CDs und die Hülle aus Karton was ich persönlich auch immer schicker finde als nur eine einfache Plastikhülle. Ob zwei Stunden und acht Minuten Hörbuch das Geld gerecht ist muss jeder selbst herausfinden. Ich persönlich finde es gerechtfertigt, denn Wladimir Kaminer schafft es einfach immer, egal ob live oder auf CD, mit seinem russischen Akzent seine Geschichten so zu erzählen das man einfach lachen muss.  

Der Inhalt ist genau das was man von Kaminer erwartet und so wie alle seine Bücher sind. Wer genau das mag kann mit diesem Hörbuch keinen Fehlgriff landen. Es gibt so einige Themen zwischen Mann und Frau die man schon viel zu oft gehört hat und einfach schon gar nicht mehr lustig findet. In diesem Hörbuch hat Kaminer es geschafft von seinen ganz persönlichen Erkenntnissen seiner Frau zu berichten, was er sehr herzlich und fast nie klischeehaft berichtet.

Wladimir Kaminer schreibt schon lange erfolgreich und bringt seine Erzählungen immer authentisch an den Mann oder die Frau. Mit diesem Hörbuch kann man nichts falsch machen und es gehört in jede Kaminer-Sammlung.

Fazit 
Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß ist ein unterhaltsames Hörbuch über die Unterschiede zwischen Frau und Mann und die ganz privaten Erkenntnisse Kaminers über seine Frau, von denen man garantiert noch nie was gehört hat. Ich war begeistert und vergebe 5 von 5 Bücher.




Lesetagebuch 2017

  Gelesene Seiten: 12854
Gelesene Bücher: 29
gelesesene eBooks: 4
beendete Hörbücher: 1
 

Dezember / 2 Bücher & 1 Hörbuch / 776 Seiten
Curtis Sittenfeld - Vermählung
Lars Simon - Gustafssons Jul
Wladimir Kaminer - Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß




November / 2 Bücher / 720  Seiten
Antje Babebdererde - Wacholdersommer
Kerrelyn Sparks - Zum Beißen verführt






Oktober / 1 Buch / 512 Seiten
Antonia Neumayer - Selkie





September / 1 Buch / 112 Seiten
Almut Schmidt - Pferde verstehen mit Ostwind



August / 5 Bücher / 1353 Seiten
Eva Völler - Zeitenzauber 1: Die magische Gondel
Barbara Sichtermann - Leben mit einem Neugeborenen 
Jo Watson - Kopf aus, Herz an 
Marie Matisek - Mirabellensommer 
Dr. Frans X. Plooij & Xaviera Plas - Oje, ich wachse! Schwangerschaft



Juli / 5 Bücher / 1848 Seiten
Cressida McLaughlin - Leinenlos: Ein Jahr voller Hundeglück
Susan Mallery - Mein Herz sucht Liebe 
Pia Silvani & Lynn Eckhardt - Welpen und Kinder 
Sandra Runge - Don't worry, be Mami 
Gilles Legardinier - Monsieur Thomas und das Geschenk der Liebe




Juni / 5 Bücher / 2036 Seiten
George R.R. Martin - Wild Cards 1: Das Spiel der Spiele
 Marielle Heyd - Touch of Flames: Vom Feuer berührt
Katja Kessler - Das Mami Buch 
Suzanne Wright - Die Phoenix-Pack-Serie 2: Hüterin der Schatten
Regina Hilsberg - Schwangerschaft, Geburt und erstes Lebensjahr



Mai / 4 Bücher / 1374 Seiten
Molly McAdams - Trusting Liam
Graeme Simsion - Das Rosie-Projekt
Julia Fischer - Die Galerie der Düfte
Jochen Malmsheimer - Halt mal, Schatz


April / 4 Bücher / 1514 Seiten
Suzanne Wright - Die Phoenix-Pack-Serie 1: Gebieterin des Mondes
Julie Lescault - Rosalie und der Duft der Provence
Jürgen Seidel - Das Mädchen mit dem Löwenherz 
Ela van de Maan - Schwur der Vergangenheit


  
März / 4 Bücher / 2185 Seiten
Gavin Extence - Das unerhörte Leben des Alex Woods
Vicki Iovine - Beim ersten Kind gibt's 1000 Fragen
Gaby Wohlrab - Eldorin: Das verborgene Land  
Helen Simonson - Der letzte Sommer
  
 
Februar / 1 Buch / 144 Seiten
Kim Wilson - Auf den Spuren von Jane Austen

 


Januar / 1 Buch / 280 Seiten
Ulrike Renk & Silke Porath - Salat muss durchs Kaninchen