Neue Bücher

Und schon wieder neue Bücher und in den letzten Monaten leider viel zu wenig Zeit zum lesen ...
 
 
Im Hause Longbourn von Jo Baker
Ein Millionenpublikum liebt Jane Austens „Stolz und Vorurteil“, ihren berühmten Roman über die Sorgen der Familie Bennet, für die fünf Töchter geeignete Ehemänner zu finden. Doch niemand weiß, was sich in Küche und Stall des Hauses Longbourn abspielt: Hier müht sich die junge Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab. Aber sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass das Leben mehr für sie bereithält. Ist die Ankunft des neuen Hausdieners James ein Zeichen? Während Elizabeth Bennet und Mr Darcy von einem Missverständnis ins nächste stolpern, nimmt im Hause Longbourn noch ein ganz anderes Liebesdrama seinen Lauf – denn James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft.
Quelle: Knaus

Wild Cards von George R.R. Martin
Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.
Quelle: Penhaligon

 
Ich brenne für dich von Tahereh Mafi
Nach der verlorenen Schlacht gegen das Reestablishment ist Omega Point, der Zufluchtsort der Rebellen, zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Auch über das Schicksal ihrer ersten großen Liebe Adam ist sie im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu wird sie sich Warner anvertrauen müssen, Kommander von Sektor 45, Sohn des feindlichen Oberbefehlshabers – und nunmehr Juliettes einziger Verbündeter. Der eine Mensch, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite gegen seinen Vater zu kämpfen. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?
Quelle: Goldmann
 
Everflame: Feuerprobe von Josephine Agelini
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian. Sie ist Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst und einer unerwarteten Liebe.
Quelle: Dressler Verlag
 
 
 

Kommentare:

  1. Huhu Steffi,
    "Im Hause Longbourn" und "Everflame" habe ich bereits gelesen und ich fande beide total toll.
    Also eine absolute Leseempfehlung von mir :)
    Die Reihe von Tahereh Mafi habe ich mir für 2015 endlich vorgenommen und von Mr. Martin habe ich noch gar nichts gelesen. Weiß nicht so recht, ob seine Bücher was für mich sind :)

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich brenne für dich hat mich zum Ende hin leider etwas enttäuscht, von dem Trilogieabschluss habe ich mir doch noch etwas mehr erhofft. Insgesamt war es aber eine (besonders sprachlich gesehen) wundervolle Reihe.
    Bei Everflame bin ich auf den zweiten Teil gespannt, mir waren Lilys Gefühle und ihre Beziehung am Ende des Buches noch etwas zu oberflächlich. Aber so bleibt noch Luft nach oben :-)

    AntwortenLöschen