♥ Neue Bücher ♥

Hier sind meine Neuzugänge der letzten Wochen. :)
 

 


Heimwerken für Vampire von Charlaine Harris
Auch Spukhäuser müssen renoviert werden. Dass dabei Geister geweckt werden oder das Haus gar einen eigenen mörderischen Willen entwickelt, kann passieren. Unsere Lieblingsheldin Sookie Stackhouse, die gedankenlesende Kellnerin, findet bei Umbauarbeiten einen unheilbringenden Hammer im Wandschrank; aber auch Leichen im Keller oder Haie im Swimmingpool kommen bei unseren übernatürlichen Nachbarn schon mal vor. In den Geschichten ringen Elfen und Feen, Vampire und Werwölfe und andere fantastische Geschöpfe mit Sicherheitsschloss und Vorschlaghammer.
Quelle: dtv

Der böse Ort von Ben Aaronovitch
Seltsame Dinge geschehen im Skygarden Tower, einem berüchtigten Sozialwohnblock in Südlondon. Dinge, die eine magische Anziehungskraft auf Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant ausüben. Zunächst geht es nur um ein gestohlenes altes Buch über Magie, das aus der Weißen Bibliothek zu Weimar stammt. Doch dann weitet sich der Fall rasant aus. Denn der Erbauer des Tower, Erik Stromberg, ein brillanter, wenngleich leicht gestörter Architekt, hatte sich einst in seiner Zeit am Bauhaus offenbar nicht nur mit modernem Design, sondern auch mit Magie befasst. Was erklären könnte, warum der Skygarden Tower einen unablässigen Strom von begabten Künstlern, Politikern, Drogendealern, Serienmördern und Irren hervorgebracht hat. Und warum der unheimliche gesichtslose Magier, den Peter noch in schlechtester Erinnerung hat, ein so eingehendes Interesse daran an den Tag legt …
Quelle: dtv

 
Mutti muss mit von Silke Porath
Bernd wäre der perfekte Mann – wenn er nicht verheiratet wäre. Claudia hat es satt, nur Nebenbuhlerin zu sein, und schmiedet einen Plan: Sie wird die Ehefrau besuchen und reinen Tisch machen.
Doch statt in Tränen auszubrechen, schlägt diese der Geliebten einen Deal vor – Claudia soll an ihrer Stelle den längst gebuchten Urlaub mit Bernds Mutter im Allgäu verbringen. Und der hat so gar nichts mit Postkartenidylle zu tun. Denn Bernds Mutter Änne ist ein echtes Schwiegermonster und macht nicht nur der Freundin ihres Sohnes den Aufenthalt im Hotel zur Hölle …
Der humorvolle Roman ist ein unterhaltsamer Trost für alle Frauen, die mit einer anstrengenden Schwiegermutter gestraft sind. Und eine Warnung an diejenigen, die noch keine haben: Wer glaubt, einen Mann fürs Leben gefunden zu haben, sollte sich lieber erst dessen Mutter anschauen!
 
We love Fashion 1: Röhrenjeans & Schulterpolster von Maya Seidensticker
Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre …
Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985!
Quelle: Loewe
 
 
 
Dancing Queens von Jana Fuchs
Linda ist Single aus Überzeugung, Helen gewissenhafte Ehefrau und Mutter. Sie sind die weltgrößten ABBA-Fans – und kennen sich nur »online«.
Als eine Feier zum 40. Grand-Prix-Jubiläum in Stockholm angekündigt wird, besteht kein Zweifel: Genau da müssen sie sich treffen!
So verschieden die zwei Frauen sind, so unterschiedlich fallen auch ihre Pläne aus: Helens Mann wird gar nicht erst eingeweiht, dann kann er auch nicht protestieren. Und Linda spekuliert auf einen smarten Schweden als Reisebegleitung, statt auf die korrekte Route zu achten. Aber was soll da schon passieren? Im schlimmsten Fall ein Waterloo.
Quelle: Knaur
 
Theorie und Taxis von Sebastian 23
Was ist Wahrheit? Wie kann man gerecht teilen? Was ist schön? Jetzt außer Natalie Portman...
Eine etwas andere Einführung in die Philosophie - aus der Sicht eines abgebrochenen stud.phil., der die großen Fragen nach dem Sinn des Lebens notgedrungen aus der Perspektive eines Taxifahrers behandelt.
 Quelle: Carlsen
 
Addicted to You 1: Atemlos von M. Leighton
Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...
Quelle: Heyne
 

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    das sind ja tolle Neuzugänge. "Addicted to you" ist bei mir auch eingezogen:-) Ich bin schon auf deine Rezensionen gespannt. Lg Petra

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß mit "Dancing Queens! Ich fand es wirklich lustig und super zum Lesen! Aber als alter ABBA Fan ist das buch auch ein MUSS!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit We love Fashion! Das Buch ist so toll!
    Aber ich liebe allgemein die Bücher von Heike Abidi total. Dancing Queens wartet noch gelesen zu werden ;-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen