Ich fühle was, was du nicht siehst



Autor: Susan Mallery
Verlag: Mira
ISBN: 978-3-89941-979-5
Erschienen: März 2012
Seitenzahl: 380
Preis: 8,99€ [D]
Leseprobe: klick

Reihe: Fools Gold
1. Stadt, Mann, Kuss...
2. Ich fühle was, was du nicht siehst
3. Wer hat Angst vorm starken Mann?







Erster Satz
Liz Sutton hatte immer gewusst, dass die Vergangenheit sie irgendwann einholen würde.

Inhalt
Liz Sutton ist eine bekannte Krimiautorin. Plötzlich wird ihr eine Mail überreicht. Ihre Nichte schreibt ihr das sie und ihre kleine Schwester dringend Hilfe von ihrer Tante brauchen da ihr Vater im Gefängnis sitzt und seine Frau die beiden allein gelassen hat. Jetzt sind die zwei Mädchen auf sich selbst gestellt.
Liz ist geschockt. Sie wusste weder das sie zwei Nichten hat noch das ihr Bruder im Gefängnis sitzt. Ohne lange darüber nachzudenken packt sie ihre Sachen, holt ihren Sohn von der Schule ab, der zum Glück seinen letzten Schultag vor den Ferien hat, und fährt nach Fools Gold. Als Autorin ist es zum Glück egal von wo aus man arbeitet.

Zurück in Fools Gold. Liz kann es gar nicht glauben. Eigentlich hatte sie sich geschworen dieser Stadt für immer den Rücken zu kehren. Als sie an dem Haus ankommt in dem sie aufgewachsen ist sieht sie sofort das daran nicht viel gemacht wurde und es sogar noch schäbiger aussieht als früher. Ihre Vergangenheit holt sie schnell ein. Liz hat zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder im dem Haus gewohnt. Ihre Mutter war Alkoholikerin und Liss hat sich für sie geschämt. In der Schule hatten die Leute Vorurteile über sie und haben Liz als Schlampe bezeichnet Der einzigste dem sie damals vertraut hat war Ethan. Doch das hat sich als großer Fehler herausgestellt da nachdem er mit ihr geschlafen hat sie vor seinen Freunden verleugnet hat. Danach ist sie nach Francisco gezogen und hat bemerkt das sie schwanger ist.

An ihrem ersten Tag in der Kleinstadt findet ein Radrennen statt. Da die Mädchen noch nicht von der Schule zurück sind geht sie mit Tyler, ihrem Sohn, dort hin. Natürlich trifft sie dort auf Ethen.
Als Ethan Liz entdeckt ist er überrascht. Aber im postiven Sinne. Er freut sich sofort das Liz zurück ist und erkennt gleich das sie noch hübscher als früher aussieht. Nach dem Radrennen beschließt er Liz zu suchen und geht zu ihren Familienhaus. Doch Liz empfängt ihn nicht so freundlich wie er es sich erhofft hat. Was hat sie nur? Sie war doch diejenige die damals einfach so abgehauen ist.

Letzter Satz
"Ich liebe es, wenn das passiert."

Cover
Bei dem Cover muss ich leider gestehen das ich es nicht so schön finde. Zu mindestens habe ich schon mal schönere gesehen. Aber es passt auf jedenfall zu der Geschichte. Die Frau soll sicherlich Liz darstellen und drei Kinderwagen passen weil sie ein Sohn hat und hat plötzlich auch noch ihre zwei Nichten großziehen soll. Auf dem Cover sieht man sogar ein Ortsschild von Fools Gold.

Meinung
Den zweiten Band der Fools Gold Reihe habe ich genauso schnell verschlungen wie den ersten. Natürlich spielt sich wieder alles in Fools Gold ab. Ich finde die Idee wirklich super immer eine andere Person aus Fools Gold in den Mittelpunkt einer Geschichte zu stellen. Man trifft natürlich wieder auf alte Charaktere und lernt auch viele neue kennen.

Im Mittelpunkt steht diesmal Ethan und Liz Sutton. Eine wirklich gelungene Liebegeschichte. Liz habe ich schon von der ersten Seite an in mein Herz geschlossen. Sie ist einfach perfekt. Ethan dagegen konnte ich am Anfang nicht richtig einschätzen. Ich habe mich im laufe der Geschichte immer wieder gefragt wie er so reagieren kann. Typisch Mann! Und auch Ethans Mutter fand ich überhaupt nicht nett, was sich aber im laufe der Geschichte schnell geändert hat. Ich habe also am Ende des Buches alle Figuren lieb gewonnen. Außerdem kamen natürlich die Drillinge, Ethans Schwestern, öfters mit ins Spiel. Ich hoffe doch das Bald ein Roman von ihnen handelt.

Im dritten Teil "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" steht Pia im Mittelpunkt und um was es in dieser Geschichte gehen wird kann man sich schon denken nachdem man den zweiten Teil gelesen hat. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.
Ich habe an diesem Buch wirklich nichts zu kritisieren. Eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch. Von mir gibt es 5 von 5 Bücher.

Kommentare:

  1. Hi, eine schöne Rezi. Ab und an lese ich auch Bücher aus dieser Sparte (oft aber dann in englisch), da sie sich flüssig lesen lassen ;)

    Schöne neue Bücher übrigens, da sind wirklich ein paar Schätze dabei ^^ Ich wünsche dir damit viel Spaß und ein schönes Wochenende!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Beim Cover gebe ich dir recht, ich hätte es deswegen nicht gekauft. Momentan lese ich auch einen solchen "Frauenroman" - ab und zu muss das bei mir sein! Da ich dabei gerne auf Tipps höre merke ich mir das Buch mal vor!

    Dir noch ein erholsames (und lesereiches) Wochenende!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr beide! Ich wünsche euch natürlich auch ein schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich deine Rezi nur anschließen, mir hat das Buch auch super gut gefallen!

    AntwortenLöschen