Frage an euch!?

Ich habe schon öfters darüber nachgedacht wie das bei euch so ist...

Wie schreibt ihr eure Rezensionen? Schreibt ihr sie direkt hier wenn ihr einen neuen Post erstellt oder schreibt ihr sie vor? Und wenn ja mit der Hand oder am Computer? Speichert ihr sie dann auf eurem PC ab oder habt ihr vielleicht ein Notizbuch wo alle eure Rezensionen reingehören?

Ganz viele Fragen , die mich wirklich interessieren.
            Ich hoffe jemand von euch hat Lust sie zu beantworten... ;)                      ?

Ich bin übrigens gerade dabei eine für dieses Buch zu schreiben:


und dabei ist mir wieder eingefallen dass ich euch das schon lange mal fragen wollte.



Kommentare:

  1. Auf meinem Nachtschränkchen liegt ein kleines Notizbuch, in das ich mir beim Lesen hin und wieder Notizen mache, wenn mir an einem Buch etwas besonders auffällt etc. So muss ich dann später nicht erst ewig überlegen, was ich zu dem Buch eigentlich sagen wollte - da ich meine Rezensionen gerne mal eine Weile vor mir herschiebe und dann mehrere auf einmal schreibe, ist das ganz vorteilhaft. ;)
    Geschrieben werden sie dann direkt in einen neuen Post, da schreibe ich nichts vor. Allerdings werden die Rezensionen dann meistens erstmal gespeichert und später veröffentlicht, um sie ein bisschen "zu verteilen". :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich eine Rezension zu lange vor mich hinschiebe habe ich auch immer Probleme mich noch an alle Einzelheiten zu erinnern. In dem Moment sind Notizen wirklich praktisch. :)

      Löschen
  2. Also, seit ein paar Monaten benutze ich jetzt ein Notizbuch, in dem ich, währenddessen ich das Buch lese, aufschreibe, was ich denke über Personen, den Plot, den Schreibstil, was mir halt so auffält...;)
    Wenn ich fertig mit dem Buch bin, schreibe ich so bald wie möglich die Rezension, nicht in Word oder so, weil die Schriftart dann immer so komisch ist, am besten gleich als Post =)
    Ich benutze dann immer meine Notizen, die seitenlang werden können und dann geht die eigentliche Rezi relativ schnell zu schreiben, abgesehen davon, dass ich Rechtschreibfehler mache^^

    Hoffe, ich konnte dir die Fragen ein wenig beantworten =D
    Liebe Grüße,
    Leyla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die konntest du mir beantworten. ;) Ein paar mal habe ich mir auch schon während des lesens Notizen gemacht und die Rezension zu schreiben ging wirklich schneller als sonst. Die Rechtschreibfehler mache ich auch. ;) Danach muss ich es auch noch mehr als einmal durchlesen bis alles seine Richtigkeit hat. ;)

      Löschen
  3. Seit neustem schreibe ich mir auf einem Notizpapier gewisse Punkte auf, die ich in meiner Rezension erwähnen will. Manchmal während dem Lesen, aber meistens wenn ich spät abends mit dem Buch fertig bin. Die Rezension schreibe ich dann direkt in einem Post, ausser ich habe wiedermal kein Internet, dann schreibe ich sie im Word.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Während des lesen habe ich mir auch schon manchmal Notizen gemacht aber kurz nachdem ich das Buch gelesen habe kann ich meine Meinung zu dem Buch irgendwie noch nicht aufschreiben. Manchmal dauert es ein bisschen bis ich mir so richtig darüber klar bin wie ich das Buch nun einschätzen soll. ;)

      Löschen
  4. Hallöchen! :)
    Das ist mal eine interessante Frage :D
    Ich schreibe meine Rezi immer direkt nachdem ich mein Buch beendet habe. Dann habe ich noch alles im Kopf und da ich ja so vergesslich bin... :D Ja.
    Wenn ich allerdings ein Buch abends spät im Bett beende, dann schreibe ich die Rezi erstmal auf meinem iPad vor.
    Wenn ich sie dann am nächsten Tag hier schreibe, dann verändere ich noch ein bisschen und erweitere die Rezi.
    Meine Rezensionen sind also eigentlich nur auf meinem Blog, auf meinem PC speichere ich sie nicht nocheinmal extra, das wäre mir zu viel Arbeit :D
    Auf Papier schreibe ich Rezis nur, wenn ich gerade kein iPad oder Lappy zur Hand habe ;)

    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den Inhalt wiederzugeben ist am einfachsten gleich nach dem man das Buch gelesen habe aber bis ich weiß wie ich das Buch nun bewerten soll brauche ich manchmal ein bisschen länger. ;)

      Löschen
  5. Beim Lesen mache ich mir immer Notizen, damit ich auch nichts vergesse (meistens in mein Handy). Wenn ich das Buch ausgelesen habe, lasse ich mir meist ein paar Stunden Zeit die Rezi zu schreiben, um mir eine genaue und gerechtfertigte Meinung bilden zu können. Dann schreibe ich direkt in Blogger die Rezension, veröffentliche aber noch nicht. Meistens schlafe ich eine Nacht drüber, lese dann noch mal durch und dann fallen mir noch viele Sachen ein, die ich besser schreiben könnte oder die ich vergessen hab.
    Rezensionen schreiben ist bei mir demnach ein eher langwieriger Prozess. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist letzten auch noch was eingefallen das ich ganz vergessen habe reinzuschreiben und die Rezension war schon veröffentlicht. Da war ich wohl doch zu schnell. ;) Das mit dem Handy ist eigentlich auch eine gute Idee. Das ist ja schließlich auch immer dabei. :)

      Löschen
  6. Meine Rezensionen schreibe ich direkt in meinen Blog, anschließend kopiere ich den Text und poste ihn auch auf Amazon beim jeweiligen Produkt. Natürlich nehme ich dann die Sätze raus, die sich direkt an meine Blog-Leser richten oder sich auf etwas beziehen, was ich in einem anderen Blog-Post geschrieben habe.
    Wenn ich etwas später nochmal nachschauen will, kann ich es einfach auf meinen Blog gehen und unter dem Label "Book & Film Reviews" aufrufen, oder bei Amazon auf mein Profil gehen und unter "My Reviews" gucken.
    Wenn mir etwas besonders auffällt, dass ich später in der Rezension auf keinen Fall vergessen möchte, mache ich mir während des Lesens eine Notiz auf dem iphone, z.B. "p. 127, blue eyes instead of grey" oder so. Die lösche ich dann, soabld die Rezension geschrieben ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nachdem ich die Rezension hier veröffentlicht habe poste ich sie auch immer nochmal auf Amazon. :)

      Löschen
  7. Ich wünschte ich könnte eine Rezension sofort nach dem Lesen schreiben, aber meisten vermerke ich mir nur die Bewertung, zum Rest muss ich mir noch Gedanken machen. Die Rezension selbst schreibe ich dann in Word, speicher dort auch alles ab und erst wenn ich dort zufrieden bin kopiere ich das Ganze in einen Post rein... und ich bin jetzt auch keine, die sich viele Notizen während dem Lesen macht *g* wenn ich mir meine Vorrednerinnen so ansehe mache ich das also vergleichsweise untypisch ;)
    Und du selbst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eigentlich unterschiedlich. Meistens mache ich mir keine Notizen beim lesen. Es kam aber auch schon vor, wie z.B. bei Büchern die ich ein bisschen komplizierter fand oder wenn mehrere Kurzgeschichten in einem Buch sind mache ich mir auch immer welche und dann schreibe ich die Rezi direkt hier wenn ich einen neuen Post anlege. Obwohl ich auch schon überlegt habe sie erst auf meinem PC abzuspeichern. Wäre ja irgendwie sicherer... ;)

      Löschen
  8. Ich mache mir nach dem Lesen in einem schon fast zerfetzten Notizbuch Stichpunkte. (Zugegebener Weise muss ich da auch mal laut drüber nachdenken, oder ein kleines Streitgespräch im Kopf führen). Wenn ich Zeit habe, schreibe ich dann meine Rezension in Word. Wenn ich mir bei einigen Formulierungen noch nicht so sicher bin, überarbeite ich das ganze am nächsten Tag noch mal. Dabei muss ich sie aber auf jeden Fall laut lesen ;) Dann wird sie in einen neuen Post reinkopiert, die letzten Dinge ergänzt (Über den Autor usw.) und meist gleich veröffentlicht. Wenn ich viele Rezensionen schreibe, aber auch erst mal nur gespeichert. Will ja niemanden überfordern!
    Meine Bewertung mache ich aus dem Gefühl heraus, ich überdenke diese Entscheidung aber immer noch ein bisschen.
    Ich speichere meine Rezensionen noch auf meinem Computer, allerdings total chaotisch. Wenn sich drei, vier oder mehr Rezensionen angehäuft haben, veröffentliche ich sie bei Lovelybooks.

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dem Computer speicher ich sie nicht ab. Allerdings habe ich schon öfters überlegt ob das nicht sicherer wär. Nicht das sie mal weg sind wenn hier irgendwas mal nicht mehr funktioniert...

      Löschen
  9. Ich schreibe die Rezensionen eigentlich direkt nachdem ich das Buch gelesen habe. Manchmal, bei guten Büchern bei denen ich mir den Inhalt gut merken kann, schreibe ich die Rezension auch mal 1-2 Wochen später, aber wenn 2-3 Wochen in Urlaub gehe nehme ich mir auch etwas zu schreiben mit und mache mir Stichpunkte und so.

    Liebe Grüße Fabelhaftebuecherwelt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, direkt danach ist bestimmt am besten. :)

      Löschen
  10. Coole Fragen! Und auch sehr interessant, die Antworten zu lesen :)

    Ich halte es so, dass ich die Rezi direkt nach dem Lesen schreibe (oder halt je nachdem, ob ich das Buch spät Abends beende, am nächsten Tag). Auf jeden Fall schreibe ich sie, bevor ich ein neues Buch beginne, weil das Rezi-Schreiben irgendwie zu meinem Ritual geworden ist, um mich von einem Buch zu verabschieden. Klingt komisch, ist aber so^^
    Notizen mache ich mir aber kaum. Ab und an verspüre ich das Bedürfnis, einzelne Stichpunkte in einem Büchlein festzuhalten, damit ich sie später auf jeden Fall nicht vergesse. Aber dafür unterbreche ich nicht extra meinen Lesefluss, sondern mache das, wenn ich eh aufhören muss zu lesen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so: vorschreiben tu ich sie in Word, damit ich die Wörter zählen kann, aber gespeichert werden die Rezis nur auf dem Blog :)

      Löschen
    2. Ja stimmt wenn man schon wieder ein neues Buch anfängt bevor man die die Rezension geschrieben hat kann man ein bisschen durcheinander kommen. Bei mir ist ein Buch eigentlich auch erst richtig abgeschlossen wenn ich die Rezension dazu geschrieben habe. :)

      Löschen
  11. hallo Steffi, ich schreibe meine Rezis immer sofort,wenn ich ein Buch ausgelesen habe. Ich schreib sie direkt als Post und auch gleichzeitig bei Amazon. Dann lese ich beide nochmal durch, und da Amazon ein anderes Bild hat, fallen mir dort immer noch Fehler auf,die ich auf dem Blog nicht gesehen habe. Ich schreib die Rezi auf jeden Fall, bevor ich ein neues Buch beginne.Notizen mache ich mir nicht; sollte ich vielleicht mal tun :-)L.G. Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt das ist mir auch schon oft passiert. Also dass mir auf Amazon doch noch Fehler aufgefallen sind. ;)

      Löschen
  12. Ich hab mir auch angewöhnt mit während des Lesens Notizen zu machen, entweder auf Papier, oder wenn ich ebook lese direkt auf dem iPad. Wenn ich ein Buch beendet hab, schreib ich mir die Rezi am Pc vor und füg sie dann als blogbeitrag ein. Bevor ich sie veröffentliche wird dann dort direkt noch überarbeitet. Ich nutze da ganz oft die Vorschaufunktion, bis ich dann mal zufrieden bin :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorschaufunktion muss ich manchmal auch ganz schön oft benutzen bis alles so angezeigt wird wie ich das will. ;)

      Löschen
  13. Hallo Steffi!
    Ich kann gar nicht viel dazu sagen, ich habe erst eine Rezension veröffentlicht und tu mich noch etwas schwer damit...Notizen habe ich mir keine gemacht, finde das aber eine sehr gute Idee. Es gibt mehrere Bücher die ich inzwischen gelesen habe und auch gerne rezensieren würde, aber dazu fehlt mir noch etwas die Routine ;-) Ab der nächsten Woche habe ich Urlaub, da werde ich mich vielleicht wieder daran versuchen!

    LG Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ersten Rezensionen fand ich auch schwierig zu schreiben und die sind ganz schön kurz ausgefallen. Wenn man dann ein paar geschrieben hat wird es besser. ;)

      Löschen
  14. Hallo Steffi,
    ich schreibe meine Rezensionen gleich, nachdem ich mein Buch beendet habe und auch gleich als Post in meinen Blog.
    Allerdings warte ich mit der Veröffentlichung noch etwas, falls mir noch was einfällt. Auf dem PC speichere ich mir die nicht nochmal.
    Notizen mache ich mir während des lesens ganz selten.
    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
  15. Hey Steffi :-)

    Also, ich muss die immer zeitnah schreiben. Notizen nerven mich eher und stören den Spaß am Lesen, darum mache ich meistens nur Fotos von Textstellen, welche ich mir merken will. Was Bücher angeht, so habe ich aber auch ein gutes Gedächtnis und komme bei meinen Rezensionen gut zurecht. Meistens liegt eine Nacht dazwischen. Die brauche ich, um ein Buch nicht besser oder schlechter zu bewerten, als es ist. Am Anfang ist mir das nämlich mal passiert, dass ich ein Buch zu gut bewertet habe - das wurmt mich noch heute!

    Ich schreibe sie direkt auf Blogger, kopiere sie aber gerne noch mal in Word für due Rechtschreibprüfung. Ich speicher sie nicht, da ich auch alle Rezensionen auf LB & Goodreads veröffentliche.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenne ich. Oft muss man noch eine Nacht darüber schlafen bevor man das buch bewertet. ;)

      Löschen
  16. Ich habe extra ein Notizbuch für meinen Blog, wo ich immer alles erstmal reinschreibe. Da notiere ich auch immer erstmal wenn ich neue Bücher gekauft oder geliehen hab, was ich grad lese usw., damit ich den Überblick nicht verliere. Direkt beim Lesen mache ich selten Notizen, aber dann wenn ich mit dem Buch fertig bin. Weil manchmal kann ich dann nicht gleich im Internet posten und fange dann schon das nächste Buch an. So komme ich nicht durcheinander und kann mich gut an die Bücher erinnern, wenn ich sie bewerte.

    Lg, Jessamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Notizbuch ist eine gute Idee. :)

      Löschen
  17. Also manchmal schreibe ich die Rezis direkt in meinen Blog, manchmal auch zuerst bei Lovelybooks ;) Und manchmal (wenn ich gerade keinen PC zur Hand habe) auch als Email in mein iPhone ;) Und ich mache mir auch Notizen auf Schmierzettel oder in einem Notizbuch ;)

    AntwortenLöschen